Aktuelles

 

News vom 13.08.2014

Bei der Photovoltaik komme ich momentan auf einen Eigenverbrauchsanteil von knapp 30%.

Dieser Wert wird ohne sommerliche Kühlung durch die Klimaanlage nicht zu halten sein.

 

News vom 01.07.2014

Vom 01. bis 18. Juni fehlen die Tageswerte der Solaranlage, da mein Windows 8.1 sich trotz aller Tricks nicht mehr starten lies.

Zum Festplatte ausbauen um die Daten zu retten, war ich dann nicht motiviert genug.

 

Die Photovoltaik Anlage läuft super und speist brav den Überschuss ein. Vergütung momentan 9 Cent.

Geplant ist, den Eigenverbrauch durch Anschaffung eines Batteriespeichers, wesentlich zu erhöhen. Zeitraum dafür aber erst im laufe des nächsten Jahres.

 

News vom 12.06.2014

Photovoltaik Anlage mit 5 kWp installiert.

 

Link zur Photovoltaikanlage

Link zum Tagesdiagramm

Link zum Monatsdiagramm

Link zum Jahresdiagramm

 

Werde die Links demnächst in die Homepage integrieren

 

News vom 01.06.2014

Seit Inbetriebnahme wurden von der Split Klima 232 ,6 kWh an Strom zum Heizen verbraucht. Das sind € 41,86.

Stromverbrauch Split Klima zum Heizen im Mai 2014 ---> 12,6 kWh

Stromverbrauch Split Klima zum Heizen im April 2014 ---> 9,7 kWh

Stromverbrauch Split Klima zum Heizen im März 2014 ---> 19,0 kWh

Stromverbrauch Split Klima zum Heizen im Februar 2014 ---> 25,3 kWh

Stromverbrauch Split Klima zum Heizen im Jänner 2014 ---> 65,9 kWh

Stromverbrauch Split Klima zum Heizen im Dezember 2013 ---> 31,8 kWh

Stromverbrauch Split Klima zum Heizen im November 2013 ---> 68,3 kWh

Strompreis derzeit inkl. aller Abgaben (Zählermiete, etc.) € 0,18 (18 Cent) (Gesamtrechnung durch kWh).

Strompreis ohne Nebengebühren wie Zählermiete, etc. € 0,154 (15,4 Cent) je kWh inkl. Steuer und Öko-Abgaben.

 

News vom 15.04.2014

Das neue Onlineschema mit dem C.M.I ist richtig toll!

Man kann jetzt direkt aus dem Onlineschema Werte verändern und Ausgänge schalten.

Es können beliebig viele Seiten erstellt werden, die untereinander verlinkt sind. Ich habe 3 Seiten erstellt.

Seite 1: Onlineschema (interaktiv)

Seite 2: Werte der Eingänge und Ausgänge beider UVR1611 (Ausgänge schaltbar)

Seite 3: Funktionen beider UVR1611 (Werte direkt veränderbar)

 

Vorteile gegenüber Bl-Net:

- Onlineschema interaktiv

- Mehrere Seiten erstellbar

- Fernzugriff über Server TA ohne DynDns, Portweiterleitung etc...

- SD-Speicherkarte

- Einfachere Bedienung

- Fernwartung an andere kann freigegeben werden

 

Nachteile gegenüber Bl-Net:

- Geringfügig teurer

- Einbindung des Onlineschemas in eine Homepage noch nicht sinnvoll gelöst (funktioniert nicht mit Internet Explorer).

- Benötigt Java

 

News vom 02.04.2014

C.M.I. von Technische Alternative in Betrieb genommen.

 

News vom 01.02.2014

Ca. 14 Tage lang teste ich einen maximalen Heizkreisvorlauf von 38°C, um zu schauen, ob ich damit mein Haus warm halten kann.

Hintergrund ist mein Wunsch auf Wärmepumpe umzustellen.

Update:

Es könnte funktionieren.

 

News vom 10.12.2013

Nachdem Energiesparen eine immer größere Bedeutung zugesprochen bekommt, habe ich den Viessmann Ölkessel vom Standby befreit. Ich habe den Standby Verbrauch zwar nicht gemessen, so wenig war es aber nicht.

 

Ausgangslage war, dass die Brenneranforderung beim Bau der Solaranlage von der Regelung des Viessmann abgekoppelt wurde und an die UVR1611 angeschlossen wurde. Alle Sicherheitseinrichtungen verblieben normal am Viessmann und die Regelung wurde stillgelegt, aber nicht vom Strom getrennt. So war die stillgelegte Technik 24 Stunden am Strom.

Neu habe ich die Stromzufuhr des Viessmann an einen Ausgang der UVR1611 gehängt und so ist der Viessmann nur am Strom, wenn die UVR1611 eine Anforderung sendet.

 

Vorgabe war natürlich, dass der Notausschalter außerhalb des Heizraums weiterhin seine Funktion erfüllt. Hier kommt wieder ein Installationsschütz ins Spiel.

Vom Notausschalter ging die Stromzufuhr zum Viessmann. Jetzt geht die Stromzufuhr vom Notausschalter zum Installationsschütz.

Neu geht von einem Ausgang der UVR1611 eine Steuerleitung zum Installationsschütz. In meinem Fall sind es 230 Volt.

Vom Installationsschütz geht es dann zur Stromversorgung des Viessmann.

 

In der UVR1611 habe ich im Modul Brenneranforderung einfach den neuen Ausgang dazu gehängt und beim alten Ausgang eine Verzögerung von ein paar Minuten eingestellt.

So bekommt der Viessmann bei Brenneranforderung Strom, fährt sein System hoch und nach der eingestellten Verzögerungszeit schaltet der andere Ausgang die Brenneranforderung zu.

 

News vom 01.12.2013

Neues Schema mit dem Programm "TA-Designer" erstellt.

Also Leute, ich muss sagen, hier hat TA mal was Ordentliches gemacht. Noch nie war das Erstellen eines Onlineschemas so einfach wie mit dem TA-Designer.

Vergesst alles, was vorher war.

 

News vom 03.11.2013

Nachdem im Schlafzimmer seit einigen Jahren eine Split-Klimaanlage zur vollsten Zufriedenheit werkelt, habe ich im Wohnzimmer und im 2012 neu errichteten Fernsehzimmer auch eine Multi-Split Klimaanlage eingebaut.

In erster Linie natürlich zum Kühlen im Sommer, aber die aktuellen modernen Hyper-Inverter Geräte eignen sich genauso gut zum Heizen.

Einen Energiezähler habe ich installiert und so werde ich nach der Heizsaison über den Verbrauch zum Heizen berichten.

 

Verwendete Geräte:

Mitsubishi Heavy Industries
Außengerät SCM45ZJ-S
Innengerät SRK35ZJX-S im Wohnzimmer
Innengerät SRK20ZJ-S im Fernsehzimmer (Heimkino)

 

News vom 01.01.2013

SolStat ist aus der Homepage entfernt. Zu Hause zum Schnellen anschauen, ist es aber immer noch ganz nett.

 

News vom 01.10.2012

Es kommt immer wieder vor dass Leute berichten, die Seite "Visualisierung mit Bl-Net" (Livedaten) kann nicht angezeigt werden. In sehr seltenen Fällen hat sich mal der Bl-Net aufgehängt, aber größtenteils ist es eine Einstellungssache eures Browsers.

Da gehört eingestellt, dass der Cache beim Beenden geleert wird.

Erklärung:

Durch meinen Provider bekomme ich nach einem bestimmten Zeitraum eine neue Ip-Adresse zugewiesen. Nach diesem Wechsel, will euer Browser aber immer noch diese alte Ip-Adresse aufrufen, da er diese noch in seinem Gedächtnis (Cache) hat.

Es ist daher wichtig, dass ihr im Cache-Management eures Browsers mindestens "beimBeenden leeren" eingestellt habt. So sollte nach einem Neustart des Browsers die Seite wieder gefunden werden.

 

News vom 15.09.2012

Da es mit meinem neuen PC beim Upload der Grafik immer wieder zum Aufhängen des Programmes SolStat kommt, werde ich das Programm Ende des Jahres aus der Homepage entfernen. Die Visualisierung mit diesem alten Programm ist eh nicht mehr zeitgemäß.

Bei der Visualisierung mit dem Bl-Net, sind die Daten immer live und es ist eine größere Anzahl an Werten anzeigbar.

 

News vom 01.09.2012

Bitte nur mehr Visualisierung (Livedaten) mit dem Bl-Net verwenden!

SolStat macht auf dem neuen PC Probleme und bleibt sehr oft hängen. Zum Jahreswechsel werde ich SolStat aus der Homepage entfernen. Bis dahin gibt es nur gelegentliche Aktualisierungen.

 

News vom 31.07.2012

Heizungspumpe getauscht gegen eine Energiesparpumpe Grundfos Alpha 2 25-40.

Diese habe ich vorsichtshalber aber nicht direkt an die UVR1611 angeschlossen, sondern über ein Installationsschütz von ABB.

Besonders die alte Version der UVR1611 ist etwas empfindlich und diese Energiesparpumpen haben einen sehr großen Anlaufstrom, der die Ausgänge der Regelung zerstören könnte.

 

Am Dachboden einen 20 m² großen Raum als Fernsehzimmer hergerichtet. Fußbodenheizung mit 10 cm Abstand. Geregelt über ein Can I/O 44 Modul von TA.

Zusätzlich werden auch noch 2 Kellerräume mit Heizkörpern ausgestattet.

 

News vom 01.01.2011

Die Anlage läuft jetzt fast 5 Jahre und es wiederholt sich alles Jahr für Jahr. Es gibt eigentlich keine Änderung von einem Jahr zum Nächsten. Bestimmte Auswertungen werde ich deshalb nicht mehr hochladen.

 

News vom 27.06.2010

Das Kontaktformular (der Server) hat seit ca. 1 Monat keine E-Mails mehr an mich weitergeleitet!

Eventuell abgesendete Anfragen bitte nochmals wiederholen.

 

News vom 03.06.2010

Auf der Seite "Auswertungen", "Sonstige" habe ich den solaren Deckungsgrad für Warmwasserbereitung und Heizung für die Heizperiode 2009/2010 hinzugefügt.

Die Auswertung ergab bei WW einen solaren Deckungsgrad von 95,34 % und bei der Heizung 34,26 %.

 

Über den Sommer werde ich die Tagesdiagramme von Winsol und SolStat nicht aktualisieren. Auch die Seite "Aktueller Ertrag" und die Excel-Auswertung wird nur am Monatsende aktualisiert.

Zum einem ist im Sommer die solare Deckung fast zu 100% gegeben, zum anderem habe ich momentan etwas die Motivation verloren.

 

News vom 26.02.2010

Neuer Versuch mit dem neuen Onlineschema. Automatische Aktualisierung wird nicht aktiviert. Die Besucher können durch anklicken des Links "Werte manuell aktualisieren" die Daten jederzeit aktualisieren.

Einziger Vorteil des ganzen ist, dass die Besucher die Grafik nicht jedes mal neu laden müssen.

Da die Grafik bei mir auf meine Homepage ausgelagert ist, bringt es für den Bootloader keine merkbare Entlastung, aber für jemanden der die Grafik direkt im Bootloader hat, ist es doch eine spürbare Entlastung für den Bl-Net.

 

News vom 07.02.2010

Das Onlineschema das mit dem neuen TAPPS 1.26 erzeugt wird und eine automatische Aktualisierung der Messwerte beinhaltet, konnte leider noch nicht überzeugen. Es blieb relativ oft hängen und daher habe ich wieder die alte Version eingespielt.

 

News vom 14.01.2010

Meine TAPPS Programmierung beider UVR1611 als .jpg Bilder auf der Seite "Solaranlage" hinzugefügt.

Auf der Seite "Sonstige Downloads" als komplette Pdf-Datei zum Download.

 

News vom 13.12.2009

Für diese Heizsaison (01.06.2009 bis 31.05.2010) möchte ich den Versuch starten, die UVR 1611 die Raumtemperatur in den Wohnräumen selbständig regeln zu lassen.

Bisher habe ich den Raumsensor (RAS2) im Heizkreisregler wegen des Kachelofens nicht aktiviert und es konnte passieren, dass die Raumtemperatur bis zum Warm werden des Kachelofens unter den Sollwert fiel.

 

Jetzt ist der RAS2 mit höchstmöglichem Raumeinfluss und 3 Zeitfenstern mit Solltemperatur programmiert.

Bei Einstellung "Zeit/Autol" beim RAS2 sind die Zeitfenster wie folgt eingestellt.

04:00 Uhr - 14:00 Uhr mit 20°C Raumtemperatur Soll

14:00 Uhr - 17:00 Uhr mit 21°C Raumtemperatur Soll

17:00 Uhr - 22:00 Uhr mit 22°C Raumtemperatur Soll

Bei Einstellung "Normal" beim RAS2 sind es 22°C Raumtemperatur Soll

Bei Einstellung "Abgesenkt" beim RAS2, bzw von 22:00 Uhr - 04:00 Uhr 19°C Raumtemperatur Soll.

 

Mal sehen, wie sich das auswirkt. 21 °C die vom Kachelofen erzeugt wurden, sind durch die Strahlungswärme ja ganz anders zu bewerten, als 21°C von den Heizkörpern.

Trotzdem sehe ich die Gefahr, dass wenn das Wohnzimmer schon warm ist, der Kachelofen nicht mehr so oft eingeheizt wird.

Auch muss ich erst Erfahrungen sammeln, zu welchen Zeiten ich den Brenner wegen der Solaranlage nicht freigeben darf.

Das werde ich voresrt nicht in der Programmierung machen, sondern mit dem RAS2.

Zur Not kann ich ja auch mit dem externen Schalter "Öli darf heizen" die Brenneranforderung rasch unterbinden.

 

News vom 14.11.2009

Zusätzliche Fühler Heizkreislauf Vorlauf und Heizkreislauf Rücklauf (PT1000) in der UVR1611 2 für die Wärmemengenzählung montiert. Diese sind mit Wärmeleitpaste in den Tauchhülsen montiert und wurden neu kalibriert.

Die parallel in der UVR 1611 Gerät 1 (HK-VL) und Can I/O44 Modul (HK-RL) arbeitenden KTY Fühler, habe ich als Anlegefühler montiert.

In den Livedaten mit dem Bl-Net werden die genaueren Fühler von UVR1611 2 angezeigt. In Solstat nur der Anlegefühler HK-VL von UVR1611 Gerät 1.

Der Grund zusätzliche Fühler zu montieren (die direkt in der UVR1611 2 angeschlossen sind) ist, dass mich die Wärmemengenzählung übers Netzwerk nicht überzeugt hat. Es kann maximal eine Auflösung von 1 K eingestellt werden.

 

News vom 13.11.2009

Hydraulikschema und Beschreibung der Sensoren auf der Seite Solaranlage eingefügt.

 

News vom 07.11.2009

Der VFS2-40 (elektronischer Volumenstromgeber) ist im Heizkreislauf angeschlossen.

Ein Moldul Wärmemengenzähler ist beim Plattenwärmetauscher (direkt Heizen von Solar) und bekommt die Freigabe nur, wenn der Plattenwärmetauscher von Solar angesteuert wird. Hier kann ich sehen, wie viel von den Solar geernteten kWh sofort direkt in den Heizkreislauf verwertet wurden.

Ein Modul Wärmemengenzähler ist bei der Heizkreislaufpumpe und misst auch die kWh die später vom Puffer in den Heizkreislauf verwertet werden.

Beide WMZ werden um Mitternacht wieder auf 0 gestellt. Ein dritter und vierter WMZ die im Onlineschema nicht ersichtlich sind, sammeln die vom PWT gerntete Energie und die gesamte im Heizkreislauf verbrauchte Energie.

Um auch so wie im Solarkreislauf höchstmögliche Genauigkeit zu erreichen, wurden die Wärmemengenzähler im Servicemenü der UVR1611 kalibriert.

 

News vom 23.10.2009

Meine über 3 Jahre alte UVR1611 (Seriennummer ca. 16250) wurde im Zuge einer geringfügigen Reparatur (Massefehler) von TA kostenlos auf die neue Version der UVR1611 aufgerüstet.

An dieser Stelle ein großes Lob für den vorbildlichen Service von TA, sowie vielen Dank für die kostenlose Reparatur und Aufrüstung meiner alten UVR1611.

 

News vom 19.10.2009

Anleitung zum Erstellen und einspielen eines Onlineschemas in den Bootloader - Net von Technische Alternative erstellt.

Die Anleitung (Pdf-Datei) kann auf der Seite "Sonstige Downloads" runter geladen werden.

 

News vom 06.10.2009

Bilder wurden aktualisiert.

Heute habe ich noch die Fühler für den Solarvorlauf und Solarrücklauf gegen Pt1000 Fühler getauscht und neu kalibriert. Ist schon erstaunlich um wie viel genauer die bei der Kalibrierung sind.

Im Gegensatz zur Visualisierung mit SolStat, können in der Visualisierung mit dem Bl-Net auch die Werte der 2. UVR1611 und des Can I/O 44 Moduls dargestellt werden. Somit werden in der Visualisierung mit dem Bl-Net zur Zeit 10 Werte mehr angezeigt, als bei SolStat.

Vom Can I/O44 Modul sind das: Heizkreisrücklauf, Kesselwassertemperatur, Wohnzimmertemperatur, Freigabe Ölbrenner mit ext. Schalter.

Von der 2. Uvr1611 sind das: Zulauf FWS, Fühler in der FWS, Rücklauf FWS, Pumpe FWS, Puffer 2 Mitte 2 Fühler.

WMZ beim Plattenwärmetauscher und beim Heizkreis.

 

News vom 03.10.2009

Die 2. Uvr1611 ist montiert und ins Netzwerk integriert. Damit ist es mir möglich noch mehr Anlagenzustände darzustellen und was mir noch wichtiger ist, diese zu loggen.

Die ESR21D an der Frischwasserstation wurde stillgelegt, bleibt aber als Reserve angebaut. Da ich eine Ersatzplatine von der Beschaltung habe, brauche ich bei defekter Uvr1611 nur 3 Stecker von der einen Platine zur anderen nebenan stecken und habe wieder Warmwasser.

Bilder folgen nächste Woche.

 

News vom 02.10.2009

Das Ergebnis der Umfrage hat mir gezeigt, dass zur Zeit wohl noch beide Visualisierungen gerne gesehen werden.

Es hielt sich immer so die Waage. Endergebnis 53:47 % für beide Visualisierungen

Danke für's mitmachen.

 

News vom 28.06.2009

Nachdem nun schon einige Leute nach meinem aktuellen Holzverbrauch nachgefragt haben, werde ich ab dieser Heizsaison auch den Holzverbrauch aufschreiben.

Es gibt auf der Seite Downloads eine Exceltabelle zum Download des aktuellen Holzverbrauches. Auch auf der Seite Auswertungen werde ich den Holzverbrauch in einer eigenen Seite eintragen und auf der Tagesertragsseite der Solaranlage habe ich eine Spalte für den Tagesholzverbrauch gemacht.

 

News vom 01.06.2009

Auf der Seite "Auswertungen", "Sonstige" habe ich den solaren Deckungsgrad für Warmwasserbereitung und Heizung für die Heizperiode 2008/2009 hinzugefügt.

Die Auswertung ergab bei WW einen solaren Deckungsgrad von 95,61 % und bei der Heizung 39,34 %.

 

News vom 14.05.2009

Kleiner Umbau an der Anlage. Puffer 2 ist jetzt mit einem 3-Wege Ventil vom Heizkreis trennbar.

Im Winter lade ich den Puffer 2 mit Solar fast nie und so hat er Temperaturen unter 20 °C. Solange ich direkt über Solar mit PWT heize, spielt das keine Rolle, heize ich dann aber über Puffer erwärmt der warme Heizkreislauf den kalten Puffer. Jetzt kann ich mit dem 3-Wege Ventil den Puffer 2 umfahren.

 

News vom 13.05.2009

Auf der Seite "Auswertungen", "Sonstige" habe ich einen Vergleich der Ladestrategie High Flow / Low Flow hinzugefügt.

 

News vom 08.05.2009

Da ich im Schichtdienst arbeite, ist es mir nicht möglich, wenn ich Nachtschicht habe, die Grafiken zu aktualisieren.

Deshalb sind an manchen Abenden die Grafiken nicht vom aktuellen Tag.

 

News vom 20.04.2009

Beschreibung der Seite "Solaranlage" überarbeitet.

Die Seite habe ich in 4 Teilbereiche gesplittet. "Solaranlage", "Motivation", "Haus" und "Westendorf".

Ich konnte somit alles ausführlicher beschreiben, ohne die eine Seite mit Informationen zu überhäufen.

 

News vom 31.03.2009

Livedaten (Onlineschema) mit dem Bootloader-Net von TA hinzugefügt, damit auch bei ausgeschaltetem PC die Livedaten online sind.

Weiters lassen sich hier die Netzwerkdaten (Wohnzimmertemperatur, Heizkreisrücklauf, Kesseltemperatur) visualisieren, die in SolStat nicht dargestellt werden können.

Auf der Livedaten Seite gibt es ein neues Menü "Visualisierung mit SolStat" und "Visualisierung mit Bl-Net"

Auch auf dieser Seite ist kein Autorefresh eingebaut, deshalb bei eurem Browser auf aktualisieren (F5) klicken, damit die Seite neu geladen wird.

 

News vom 14.02.2009

Die neue Webcam ist soweit konfiguriert und provisorisch montiert.

Die Bilder gibt es in 2 Auflösungen. VGA mit 640x480 und Megapixel mit 1280x960. Zwischen 6 Uhr und 21 Uhr werden die Bilder in der kleinen Auflösung alle 4 Minuten und in der großen Auflösung alle 10 Minuten aktualisiert.

Jede Stunde wird ein Bild separat in beiden Auflösungen gespeichert, damit man den Tagesverlauf abrufen kann.

Die Kamera hat je einen eigenen Sensor für Tag (Farbe) und Nacht (schwarz/weiß).

 

News vom 16.01.2009

Bei Bilder "Sonstige" meine 2 alternativen Heizquellen den Kachelofen und den Küchenherd hinzu gefügt.

 

News vom 11.01.2009

Auf der Seite "Auswertungen", "Sonstige" habe ich den solaren Deckungsgrad der Warmwasserbereitung für die Heizperioden 2006/2007 und 2007/2008 hinzugefügt.

 

News vom 04.01.2009

Brennerstarts und Tagesölverbrauch wieder in die Seite Tagesertrag (aktueller Tag) aufgenommen.

Diverse Verlinkungsfehler behoben.

 

News vom 01.01.2009

Auf der Seite Livedaten ist es nach WC3 (World Wide Web Consortium) bei Doctype XHTML 1.0 Strict nicht mehr erlaubt einen Autorefresh in der Seite einzubauen.

Für eine Aktualisierung der Grafik müsst ihr bei eurem Browser manuell auf aktualisieren klicken.

 

Auch ist es nicht erlaubt, dass bei anklicken eines Links, sich dieser in einem neuen Fenster öffnet. Wenn ihr dies wollt, rechts anklicken und in neuem Tab oder Fenster öffnen.

 

News vom 31.12.2008

Nach fast 2 1/2 Jahren wurde es Zeit meinen Internet Auftritt neu zu gestalten.

Ich hoffe, das neue Design kommt gut an. Zumindest ist es vom Aufbau (XHTML) und Style (CSS 2.1) auf dem aktuellen Stand und nach W3C (World Wide Web Consortium) geprüft.

Html Validierung durch WC3 CSS Validierung durch WC3

Die meisten Bilder und Dokumente wurden aus der alten Homepage übernommen. Einiges fällt weg, anderes kommt dazu.

Einfach mal ein wenig durch die Seiten blättern.

Sollte jemand was vermissen, bitte auf der Kontaktseite bekannt geben.